Zinni's News und Berichte

Chasing Cancellara von Bern nach Andermatt

Letztes Jahr konnte ich mich für keinen Rad-Event begeistern. Da ich aber sehr gut trainierte bis zum Radunfall, habe ich mich in diesem Jahr entschieden, wieder an Gran-Fondo Events teilzunehmen.

Da man anfangs 2021 nicht wusste, wie sich die Corona Situation entwickeln würde, habe ich mich für Radrennen in der Schweiz entschieden. Anlässe über lange Distanzen sind bei uns sehr rar - es gibt diese nur im Rahmen von Chasing Cancellara. Ich meldete mich für die beiden Rennen Bern-Andermatt und Zürich-Zermatt an. .

weiterlesen.....

Der rote Teppich ist ausgerollt

Im letzten Sommer hatten wir den Eingangsbereich erneuert mit Fenster und Neuanstrich. Unter anderem beauftragten wir den Maler auch noch die Treppe und Terrasse neu zu streichen. Dabei verwendete in der Farbe Quarzsand, damit es die Rutschgefahr mindern soll. Anschliessend erfreuten wir uns an der Renovation.

Im Winter kam dann jedoch die Ernüchterung. Die Terrasse wurde sehr glatt wenn diese länger nass war und an einzelnen Stellen löste sich auch bereits die Farbe.

Als dann noch der Schnee kam wurde es auch noch gefährlich. Da wir als Hauseigentümer verantwortlich gemacht werden, wenn ein Sturz mit folgen geschieht, mussten wir handeln. .

weiterlesen.....

Das Jahr 2021 begann mit einem auf und ab der Gefühle

So turbulent wie das Jahr endete, so startete auch das 2021. Von den zwei Wochen Urlaub über die Weihnachtszeit erhoffte ich mir mehr, vor allem diverse Bike-Touren im Freien. Doch die Kontrolle in der Handchirurgie in Aarau gab mir noch kein grünes Licht, nein noch einen weiteren Monat schonen wurde mir verschrieben, denn der Knochen ist noch nicht genug gefestigt, um wieder zu Belasten. Nun heisst es weiterhin Trainingstunden Indoor zu verbringen. Ende Januar stand der nächste Kontrolltermin an.

weiterlesen.....

Turbulenter Herbst und Winteranfang 2020

Nachdem wir im Sommer keine Ferienreise unternommen hatten, entschieden wir uns für einige Renovationen und Umgebungsarbeiten. Von diesen habe ich bereits berichtet.

Danach widmete ich mich wieder vermehrt meinem Hobby und genoss das schöne Wetter. Ich unternahm noch etliche längere und herrliche Radtouren, welche mir einen optimalen Ausgleich zum Arbeitsalltag geben.

Ich fühle mich in sehr gute Verfassung, und blieb weiter hin im Training. Denn auf Grund der momentanen Situation hatte ich dieses Jahr keine Herausforderung vorgesehen. Ich erfreute mich einfach am Radfahren und genoss jede Tour bei diesem herrlichen Wetter.

weiterlesen.....

Sennenlaternen inklusive Beleuchtung fertiggestellt

Vor ein paar Jahren hatte das Restaurant Kastanienbaum den Eingang mit alten Milchkannen geschmückt, bei welchen wunderschöne Sujet herausgebrannt waren. Dier hatten uns auf den ersten Blick gefallen

Wir hatten uns danach erkundigt wo solche Milchkanne hergestellt werden. Wir wurden fündig in Brittnau, hatten uns danach jedoch nicht mehr damit befasst.

weiterlesen.....

Eingangsbereich mit neuem Fenster und neuen Farben

Das Fenster im Eingangsbereich war seit Jahren defekt, noch schlimmer, in der Glasscheibe fehlte ein grosses Stück. Das Holz war morsch und in einem sehr schlechten Zustand, was uns dazu bewegte, nun auch diese Renovation in Angriff zu nehmen.

Da wir immer perfekte Arbeit von der Schlosserei Sommer in Brittnau erhalten haben, liessen wir auch das neue Fenster von Ihnen offerieren.

weiterlesen.....

Vergrösserung und Neugestaltung Sitzplatz

Nachdem wir im letzten Jahr den Gartenzaun und diesen Frühling den Garten erneuert haben, sind zurzeit die grösseren Projekte abgeschlossen. Somit konnte ich mich nun den «kleineren Arbeiten» annehmen. Doch wie es so ist in einer älteren Liegenschaft, können auch solche Renovationen grössere Ausmasse annehmen.

Da unser «Holzschopf» bereits zu einem kleinen Teil als Sitzplatz genutzt wurde, war im restlichen, viel grösserer Teil mit sehr viel unnötigem, altem und nicht verwendetem Unrat belegt.

weiterlesen.....

Werkstatt Renovation – neu Holzbearbeitung

Die Werkstatt ist ein Leides Thema. Diese war jedoch so was von kompliziert und verwinkelt, dass man nicht richtig arbeiten konnte. Zudem war es sehr düster und dunkel.

Neben den Teil, in welchem man, zum Beispiel Fahrräder reparierte, gab es noch einen Teil mit Maschinen.

weiterlesen.....

Garten erhielt grossenteils ein neues Erscheinungsbild

Im November des letzten Jahres, haben wir uns entschieden einen grossen Teil des Gartens neu zu gestalten. Aus dem Pflanzgarten der Eltern, auf dessen Sie Anspruch haben, entschieden wir nun nach vielen Jahren endlich den Garten nach unseren Wünschen um zu gestalten.

Wir waren uns sehr schnell einig und haben uns entschieden, auch diese Gartengestaltung, wieder dem Fachmann André Reynold von Gardis Gartenbau zu überlassen.

weiterlesen.....

Tessin und Glacier Express im Luxus genossen

Bis Ende 2019 war Cornelia seit rund 28 Jahren stolze Besitzerin eines Generalabonnement der SBB und ich hatte die letzten 5 Jahre ein Partnerabonnement. Da ich jeweils bei der Erneuerung Gutscheine erhalten habe und Cornelia als langjährige Besitzerin bekam gar nichts.

Aufgrund dessen beschwerte sich Cornelia bei der SBB und daraufhin erhielt sie zwei Fahrkarten für den Klassenwechsel auf die 1. Klasse und zwei Fahrkarten auf Mitfahrkarten in der 1. Klasse

weiterlesen.....

Das Jahr 2019 hatte viel interessantes in sich verborgen

Es ist nun bereits 1 Jahr her, seit ich die neue Stelle als Steuerungstechniker bei der Firma Maroplastic AG begonnen habe. Ich bereue keine Minute, diesen Schritt vollzogen zu habe.

Die erste Zeit war sehr intensiv aber zugleich auch sehr lehrreich. Ich konnte die B&R Lehrgänge besuchen, vom Basiskurs bis zur Safe-Motion.........

weiterlesen.....

Erneuerung des Gartenzaunes

Der alte Holz-Gartenzaun hatte bereits wieder ein Neuanstrich notwendig. Doch da wir beide einem anspruchsvollen Beruf nachgehen, ist die Zeit etwas beschränkt für diese Malerarbeiten. Um die Umgebung etwas weniger Aufwandsintensiv zu gestalten, haben wir uns für einen neuen Gartenzaun entschieden.

Unsere Vorstellung war ein Metall-Gartenzaun, welchen ohne Unterhalt schön aussieht. Wir liessen uns von zwei Lieferanten Offerten erstellen.

weiterlesen.....

Chasing Cancellara Zürich – Zermatt “Ich bin Finisher”

Ende 2018 las ich zum ersten Mal vom Velorennen Zürich-Zermatt, einem Anlass aus der Serie Chasing Cancellara.

Ich war sofort fasziniert und der Gedanke an diese riesen Herausforderung liess mich nicht mehr los. Nach langer, reifer Überlegung entschloss ich mich, als Single-Athlet teilzunehmen.

weiterlesen.....

Mein Saisonziel naht mit grossen Schritten

Seit nun bereits acht Monaten bereite ich mich auf mein Jahres-Highlight vor und nun steht es vor der Tür.

In 11 Tagen ist es soweit ich werde in Zürich zur ersten Austragung der Chasing-Cancellara von Zürich nach Zermatt starten.

weiterlesen.....

Schottlandreise im Sommer 2019

Nachdem wir letzten Herbst auf der irischen Insel zu Besuch waren, ging es diesen Sommer für eine Rundreise nach Schottland. Dieses Land zu besuchen war schon länger ein Traum, der nun wahr wurde.

Mit dem Flug von Zürich, via London Heathrow, landeten wir in Edinburgh, wo wir ausserhalb der Stadt das Hotel bezogen.

Unsere Reise begann mit einem Tag in Edinburgh, wo wir zuerst das Castle besichtigten.

weiterlesen.....

Bereits ist wieder ein halbes Jahr verflossen

Wie Ihr bereits lesen konntet, habe ich mich in meinem neuen Job gut eingelebt und mein erstes Projekt ist sehr gut verlaufen. Das Projektteam war mit meiner Arbeit zufrieden und ich durfte auch einige Komplimente entgegennehmen.

Die Kombination zwischen intensiver und sehr spannender Arbeit und der Vorbereitung auf mein sportliches Highlight im September verläuft sehr gut. Die Zeit verging wie im Fluge und schon ist Halbzeit des Jahr 2019.

weiterlesen.....

Probezeit und Schulungen abgeschlossen

Die Zeit vergeht wie im Flug. Es sind bereits drei Monate vergangen, seit ich die neue Stelle bei der Firma Maroplastic in Reitnau in Angriff genommen habe. Somit ist nun die Probezeit abgeschlossen.
Es war eine fordernde, aber auch sehr interessante Zeit. So habe ich die Möglichkeit bekommen, das ganze Schulungsprogramm bei B&R Automation Academy in Frauenfeld zu besuchen.

weiterlesen.....

Neues Jahr = Neuanfang und neue berufliche Herausforderung

Das Jahr 2019 ist nur drei Wochen alt und ich bin bereits mitten in der Einschulung für die neue berufliche Herausforderung.
Es war eine Erleichterung, ab Mitte November 2018 alle meine Altlasten zu erledigen, abschliessen und einen Schlussstrich ziehen zu können. Das erlaubte mir, völlig unbefangen und unbelastet in ein neues Jahr zu starten - bereit für viel Neues in der beruflichen Welt.

weiterlesen.....

Das Jahr der Veränderungen neigt sich dem Ende

Es war ein sehr turbulentes Jahr, das sich nun langsam dem Ende neigt. Wie Ihr bereits Mitte Jahr lesen konntet, stand diese Zeit im Zeichen der Veränderungen. Im Spätsommer ist noch eine vierte Veränderung dazu gekommen.

weiterlesen.....

Sehr schöne Irlandreise im Oktober 2018

Aus diversen Gründen hatten wir unsere Ferienpläne vom Sommer gecancelt. Bei dem herrlichen Sommer konnten wir die Zeit aber auch zu Hause voll geniessen.

Im September stiessen wir durch Zufall in einem Katalog auf eine Reise, welche uns sehr ansprach. Nach etwas Überlegen und Nachfragen beim Organisator, entschieden wir uns für diese 8-tägige Reise in den Süden von Irland.

weiterlesen.....

Einladender Eingangsbereich realisiert

Schon seit längerer Zeit hatten Cornelia und ich die Idee, den Bereich beim Grundstücks-Eingang mit einer „Wasserquelle“ und Steinen freundlicher und einladender zu gestalten.
Wir waren lange auf der Suche ohne etwas zu finden, was uns beide begeisterte. Dieses Jahr an der Giardina in Zürich nahmen wir wieder einen Anlauf.

weiterlesen.....

Wanderung zum Spiegelbild des Matterhorns

Die Wetterprognosen versprachen einen sonnigen Mittwoch zu werden und die Webcam zeigte den Berg in seiner vollen Pracht. Dies alles entschied uns für den Ausflug mit einer Wanderung nach Zermatt.

weiterlesen.....

Es ist Zeit für einen Neustart

Es ist schon sehr lange her, seit ich meine Website aktualisiert habe. Doch nun ist die Zeit für einen Neubeginn gekommen.

Nachdem die letzten Jahre sehr turbulent und fordernd waren, entschloss ich mich, verstärkt an mir als Person zu arbeiten.

weiterlesen.....

Weiteres Jahr als OK-Präsident des Ironbike Brittnau

Als ich im Sommer 2015 das Amt des OK-Präsidenten vom Ironbike Brittnau übernommen habe, wusste ich, dass viel Neues auf mich zukommen würde. Dennoch habe ich die Herausforderung angenommen.
Am zweiten Wochenende in diesem Juni fand die Volksradtour Ironbike Brittnau zum ersten Mal unter meiner Führung statt. Leider war das Wetter uns nicht wohlgesinnt, aber dennoch ging der Anlass gut über die Bühne.

weiterlesen.....

Ferien im heissen und schönen Florida

Endlich wieder ein paar News auf meiner Website. Viel ist geschehen im Jahr 2016 und die Zeit bis heute verflog im Eiltempo. Da kamen die zwei Wochen Ferien im Juni zur richtigen Zeit. Nach den 2 Wochen Dauerregen freuten wir uns richtig, die Sonne wieder mal zu sehen.
Weshalb Ferien bereits im Juni? Da Cornelia als Dienstaltersgeschenk zwei Wochen Urlaub geschenkt bekam, nutzen wir die Gelegenheit, ausnahmsweise Mal vor den grossen Schulferien zu verreisen.

weiterlesen.....

Wunderbarer Herbst genossen !

Auf den schönen und warmen Sommer folgte ein herrlicher Herbst mit viel Sonne, angenehmen Temperaturen und kein Regen. All das lädt ein, um die Natur in seiner vollen Pracht zu geniessen, was ich in vollen Zügen ausgenutzt habe.
Ende August und Anfangs September fuhr ich die letzten Rennrad-Touren durch sehr schöne Gegenden und wenn immer möglich auf verkehrsarmen Strassen.
Danach wechselte ich auf die „dickeren“ Reifen. Die erste Biketour führte mich auf den Jurahöhen bis auf den Balmberg, auf schönen Abfahrten hinunter an die Aare und dann dem Gewässer entlang zurück nach Hause.

weiterlesen.....

August 2015: Ein Lebenszeichen: was seit einem Jahr geschah.....

Schon lange ist es her, seit ihr Neues von mir gehört habt. Nun möchte ich dieses nachholen.
Es ist bereits ein Jahr her, dass wir von unserer zweiwöchigen USA-Reise zurück sind. Es war eine Reise mit vielen schönen Eindrücken und tollen Erlebnissen. Angefangen hatte es in New York, die Stadt die wirklich niemals schläft. Da ist Betrieb und zwar 24 Stunden durchgehend. Anschliessend flogen wir nach Orlando, wo wir die Universal Studios und das Sea World besuchten.

weiterlesen.....

Dezember 2013, ereignisreiches Jahr geht zu Ende

Das Jahr 2013 war sehr ereignisreich. Der Start wartete schon mit grossen Veränderungen auf. Es begann mit Umbauen im Dachgeschoss, der Kündigung der Arbeitsstelle nach über 30 Jahren und dem dazugehörenden Unterzeichnen eines neuen Arbeitsvertrags.

weiterlesen.....

September 2013, Einbau von Dachfenster

Im August entschlossen wir uns, meinen lang ersehnter Wunsch edlich zu realisieren: Dachfenster in meinem Büro und dem Zimmer meiner Eltern einzubauen. Zuerst holte ich Offerten ein und musste feststellen, dass diese preisgünstiger sind als vermutet.

weiterlesen.....

August 2013, Umzug von Cornelia nach Strengelbach

Wir haben vor 1 Jahr und 4 Monaten geheiratet und nun ist es soweit, Cornelia gibt die Wohnung in Aarau endgültig auf und zieht um nach Strengelbach. Die Vorbereitungen für den Umzug laufen schon seit dem Frühling. Wie es so ist, wenn man zwei Wohnungen zusammenlegt, gibt es sehr viele Sachen, die nun doppelt vorhanden sind.

weiterlesen.....

Mai 2013, Radferien auf Korsika

Kaum habe ich meine neue Stelle angetreten, gehe ich für eine Woche in die Ferien. Wie immer im Frühling fahre ich mit RVB Kollegen in den Süden, um mit dem Rennrad etwas Kilometer abzuspulen.

weiterlesen.....

23. April 2013, Arbeitsantritt bei Afag AG in Huttwil

Aufgrund der vielen Überstunden und Ferienguthaben konnte ich den alten Arbeitsort bereits im März verlassen. Ich war froh, denn in der letzten Zeit war es kein angenehmes Arbeiten mehr, obwohl ich am 12. April 2013 doch 31 Dienstjahre gehabt hätte. Ich wollte nur noch vorwärts schauen und nicht mehr zurück.

weiterlesen.....

Januar 2013, neuer Arbeitsvertrag unterschrieben

Im letzten Jahr gab es bei der Arbeit sehr viele Ereignisse, welche mir meine Freude an der Arbeit nahmen, so dass ich immer unzufriedener wurde. Ich ging bis dahin immer mit Freude am Morgen zur Arbeit, da ich eine sehr interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit vorfand. Plötzlich wurden mir Sachen vorgeworfen, welche bis dahin nie beanstandet wurden. Gewisse Arbeiten und Arbeitsabläufe, die ich lange Zeit erledigt hatte, waren nun anscheinend nicht mehr korrekt und ich wurde hintergangen.

weiterlesen.....

Januar 2013. Umbau Büro im Dachgeschoss

Es war schon lange mein Wunsch, mein Büro im Dachzimmer zu vergrössern, in dem ich die Wand mit der Türe gegen das Treppenhaus entferne. Im Winter kann man im Garten nicht viel machen, so war dies die ideale Zeit, im Haus etwas zu verändern. Ich nutzte die Ferien zwischen Weihnachten und Neujahr also für das Umsetzen meines Traums.

weiterlesen.....

Verspätete Hochzeitsreise nach Oslo 2012

16. bis 20. Juli 2012
Das Hochzeitsgeschenk von unserer Familie war eine 5-tägige Städtereise nach Oslo. Wir entschlossen uns im Sommer in den Norden zu reisen, da zu dieser Zeit das Wetter am ehesten warm ist und zugleich die Tage sehr lang sind.

weiterlesen.....

"Just married" Cornelia & Stefan in Zofingen 2012

13. und 14. April 2012
Freitag der 13-te soll Unglück bringen, doch für uns war es ein absoluter Glückstag.
Cornelia und ich haben uns entschieden, den weiteren Lebensweg offiziell gemeinsam zu beschreiten.
Der Spruch auf unserer Hochzeitseinladung lautet: Wir „TRAUEN“ uns, weil wir uns vertrauen.

weiterlesen.....

RV Brittnau MTB-Rennen auf der Fröschengülle 2012

1. April 2012
Am Sonntag den 1. April - nein es war kein „Aprilscherz“ - war Bikerennen auf der „Fröschengülle „ angesagt. Zur Abwechslung war das Wetter mal schön.
In diesem Jahr gab es sehr viele Abwesende, und daher nur ein kleines Starterfeld: Nur 9 eiserne Biker trafen sich am Start.

weiterlesen.....

Ski-Weekend in Ischgl 2012

12. .- 15. Januar 2012
Immer Mitte Januar steht das Ski-Weekend mit den RV Brittnau auf dem Programm. Da wir dieses Jahr das 100-jährige Bestehen des RVB feiern, entschloss man sich, 4 Tage nach Ischgl zu fahren. Im Vorfeld waren alle hell begeistert, doch am Ende waren wir leider nur 8 Teilnehmer.

weiterlesen.....

Ereignisreicher Jahresrückblick 2012

Dezember 2011Das Jahr 2011 verging wie im Fluge.
Wenn man immer sehr beschäftig ist, hat man einfach zu wenig Zeit  um alles zu erledigen, was ansteht. In diesem Frühherbst kam sehr viel Neues auf mich zu.

weiterlesen.....

"Follow me on Twitter"

8. November 2011
Seit jetzt bin ich auf Twitter präsent und Ihr könnt hier miterleben, wenn ich unterwegs bin oder etwas spontanes geschieht.

Twitter
Viel Spass

"Hitzeschlacht" rund um Hergiswil

21. August 2011
„Der Sommer ist zurück, Sonne pur und Temperaturen bis 32°“ das waren die Prognosen für den Sonntag. All dies konnte uns nicht von unserm Unternehmen abhalten, am Bikemarathon in Hergiswil bei Willisau teilzunehmen. Die Kleiderwahl wurde uns leicht gemacht und warme Jacken mussten wir auch nicht mit schleppen.

weiterlesen.....

3-tägige Pässetour mit dem RV Brittnau

5. – 7. August 2011
„Über die Könige der Alpen“ war das Motto der diesjährigen Pässetour des RV Brittnau. Nachdem ich am Bike-Weekend in Grindelwald Anfangs Juli einen Einbruch hatte, war ich gespannt, wie ich diese 3 Tage „verdauen“ werde.

weiterlesen.....

Sommerferien La Punt im Oberengadin

16. – 27. Juli 2011
Diesen Sommer waren Sommerferien im Oberengadin angesagt, genauer in La Punt. Gemeinsam mit meinen Geschwistern und meinen Eltern, verbrachten wir 12 Tage zusammen in Wohnungen im gleichen Rekahaus. Das Wetter zeigte sich dieses Jahr seit dem Frühling von der besten Seite, aber das änderte sich abrupt mit dem Beginn unserer Ferien. Noch bei schönem Wetter reiste ich mit dem Auto - gefüllt mit Gepäck - zwei Bikes und einem Rennrad - nach La Punt.

weiterlesen.....

Biketour Val Bever – Suvretta – Champfer – La Punt

19. Juli 2011
Im Internet suchte ich nach einer interessanten, längeren Biketour. Auf diversen Websites bin ich auf die Tour über die Suvretta aufmerksam geworden. Nachdem ich die Tour auf der „Singletrial Map Oberengadin“ noch etwas genauer studiert habe, entschied ich mich, sie in Angriff zu nehmen.

weiterlesen.....

Bike-Weekend in Grindelwald mit dem RV Brittnau

2. - 3. Juli 2011
In diesem Jahr fuhr ich mit einer Gruppe von RVB-Kollegen für ein  Bike-Weekend nach Grindelwald. Unser Ziel war  zwei schöne Biketouren im wunderschönen Panorama von Eiger – Mönch - Jungfrau zu unternehmen.

weiterlesen.....

Website online mit neuem Design

15. Juni 2011
Schon längere Zeit hat sich auf meiner Website nichts mehr getan. Es war nicht so, dass ich auf der „faulen Haut lag“, nein ich habe mich intensiver mit den Softwaren des CS5 befasst. Ich besuchte diverse Kurse wie Photoshop, Dreamweaver, ect.

weiterlesen......